DRUCKEN

Gestalten und Bewegen


Mann bedient mit Gehörschutz eine Maschine/© Kzenon - Fotolia Falsche Bewegungsmuster, einseitige Belastungen und ungünstige Körperhaltungen sind in hohem Umfang für gesundheitliche Beschwerden – und damit oft auch für Krankenstände – mit verantwortlich. Mit Gestalten und Bewegen werden Unternehmen dabei unterstützt, körperlich belastende Arbeitssituationen, insbesondere die Arbeitsumgebung, der Mitarbeiter/innen zu verbessern. Kleine Änderungen können oft große Wirkung erzielen. Gemeinsam werden individuelle Lösungsvorschläge erarbeitet, welche oft mit einfachen Mitteln umgesetzt werden können.


Inhalte:

  • Analysierung des Arbeitsplatzes mithilfe visueller Unterstützung.
  • Verbesserung von falschen Arbeitsabläufen und ungünstigen Körperhaltungen unter Anleitung.
  • Erlernen von Ausgleichsübungen, welche dann in den Arbeitsalltag integriert werden können um den individuellen Belastungen entgegenzuwirken und um eine dauerhafte Reduzierung der Gesundheitsbelastungen zu erzielen.

 

Zielgruppe: Betriebe, welche die Arbeitssituation gemeinsam mit den Mitarbeiter/innen optimieren wollen

Gruppengröße: Maximal 15 Teilnehmer/innen     

Referent: Dr. Paul Scheibenpflug

Dauer: 2 Tage, nach einer Vorbesprechung mit dem/der Inhaber/in bzw. Führungskraft

  • ½ Tag Analyse durch den Trainer
  • 1 Tag Workshop mit den Mitarbeiter/innen
  • ½ Tag Nachbesprechung

Termine: Auf Anfrage und nach Vereinbarung

Ort: Im Betrieb

Kosten: € 1.300,- exkl. 20 % MwSt.

Weitere Informationen und Anmeldung: BGF-Netzwerklogo

Silvia Friedl, MSc

Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK)

Josef-Pongratz-Platz 1, 8010 Graz

Tel.: +43 50 766-151406

Mail: silvia.friedl@oegk.at

Zuletzt aktualisiert am 28. Oktober 2019