DRUCKEN

Mein Gesundheitszentrum für Augenheilkunde Graz

Willkommen im Gesundheitszentrum der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) in Graz.

In den Gesundheitszentren der Österreichischen Gesundheitskasse gelten zu Ihrem Schutz strenge Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Bitte vereinbaren Sie in jedem Fall telefonisch einen Termin,  unter der Nummer +43 5 0766-155555, bevor Sie in das Gesundheitszentrum kommen.  

Bitte kommen Sie mit einer FFP2-Maske ins Gesundheitszentrum. Die FFP2-Maske muss während des ganzen Aufenthalts getragen werden. 

 

Das Augenlicht ist wertvoll!
Nehmen Sie sich Zeit für die jährliche Kontrolle!

Augenuntersuchung; Foto: ÖGK

zum Seitenanfang springen

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag
06.30 - 14.45 Uhr
Mittwoch 06.30 - 17.00 Uhr
Freitag06.30 - 14.30 Uhr

Detaillierte Informationen über eventuell eingeschränkte Dienste finden Sie auf der Seite Aktuelles

zum Seitenanfang springen

Anmeldung und Terminvereinbarung

Leitstelle 6. Stock; Foto: ÖGKVereinbaren Sie bitte für jeden Besuch einen Termin:
Leitstelle 6. Stock

Telefon: +43 5 0766-155555
E-Mail: 
augen-graz@oegk.at


Wir ersuchen Sie sich bei jedem Besuch an der Leitstelle anzumelden und Ihre e-card mitzubringen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei der Anmeldung auch nach einem Lichtbildausweis fragen. Dies tun wir um einer missbräuchlichen Verwendung Ihrer e-card vorzubeugen.

zum Seitenanfang springen

Medizinische Leistungen

  • Untersuchung und Behandlung von Erkrankungen des äußeren und inneren Augenabschnittes
  • Versorgung von Verletzungen und Verätzungen
  • Operationen am äußeren Augenabschnitt (zB Lid-OP, Hautveränderungen im Bereich der Lider, Hagelkorn, etc.)
  • Untersuchungen des gesamten Augenabschnittes zur Früherkennung von grauem und grünem Star, degenerativen Erkrankungen (zB Maculaerkrankungen), Netzhautrissen sowie Tumorbildungen und zur Früherkennung von Schwachsichtigkeit
  • Brillen- und Kontaktlinsenbestimmungen und deren Begutachtung
  • Gesichtsfelduntersuchungen mit Computerperimeter zur Diagnose und Verlaufskontrolle von Augenerkrankungen bzw. neurologischen Erkrankungen
  • Detailgenaue Untersuchung des Augenhintergrundes mittels OCT (Optische Kohärenztomographie)

zum Seitenanfang springen

Ausstattung

2 Ordinationen mit modernen Diagnoseeinrichtungen (barrierefrei), Sehschule (Orthoptik), Gesichtsfeldraum, OP-Saal (8. Stock)


Zertifiziert nach EN ISO 9001:2015 Nr. 09184/0

EN ISO 9001:2015 Nr. 09184/0


Zuletzt aktualisiert am 17. September 2021