DRUCKEN

Fragebogen zur Vorfallerhebung


Ist ein Unfall die Ursache Ihrer Arbeitsunfähigkeit (Ihres Krankenstandes) bzw. Ihres Krankenhausaufenthaltes, ist die ÖGK verpflichtet, die näheren Umstände festzustellen. Wir senden Ihnen daher einen Fragebogen zur Vorfallerhebung zu.


  • Wir schicken Ihnen den Vorfallerhebungsbogen per Post. Bitte füllen Sie ihn vollständig und wahrheitsgemäß aus. Schicken Sie den Fragebogen innerhalb von zwei Wochen an die ÖGK zurück.
  • Sie können den Fragebogen auch elektronisch auf MeineSV ausfüllen. Dazu brauchen Sie eine Handysignatur, also Ihre persönliche digitale Unterschrift.
  • Bei falschen Angaben oder bewusstem Verschweigen von Tatsachen können zu Unrecht erbrachte Leistungen zurückgefordert werden.
  • Ein Unfall bedeutet nicht nur einen Verkehrsunfall. Auch nach Haushalts-, Freizeit- und Sportunfällen erhalten Sie einen Vorfallerhebungsbogen, ebenso wie bei Verletzungen als Folge von Raufhandel, Alkohol- oder Drogeneinfluss.
  • Für Arbeitsunfälle ist der Unfallversicherungsträger zuständig, das ist in den meisten Fällen die AUVA.
Zuletzt aktualisiert am 14. Juli 2021