DRUCKEN

Kostenbeitrag bei Kur, Erholung & Rehabilitation

Patienten und Patientinnen zahlen bei stationären Aufenthalten einen täglichen Kostenbeitrag (Zuzahlung). Die Höhe hängt vom monatlichen Bruttoeinkommen (Entgelt) ab. 

Themenbild Ambulante Rehabilitation

Für den täglichen Kostenbeitrag (Zuzahlung) und die dazugehörigen Einkommensgrenzen gelten 2020 folgende Werte:

Monatliches BruttoeinkommenTäglicher Kostenbeitrag
bis EUR 1.548,03EUR 8,62
bis EUR 2.129,42EUR 14,77
über EUR 2.129,42EUR 20,94

Bei mitversicherten Angehörigen gilt das Einkommen des versicherten Familienmitglieds als Grundlage.

Ausnahmen vom Kostenbeitrag

  • Personen, die von der Rezeptgebühr befreit sind.
  • Personen, deren Einkommen den Richtsatz für die Ausgleichszulage nicht übersteigt, derzeit EUR 966,65 (Wert 2020). 
  • Bei Pensionisten und Pensionistinnen gilt die Ausnahme vom Kostenbeitrag nur, wenn sie von der Rezeptgebühr befreit sind. Ein Einkommen unter dem Richtsatz für die Ausgleichszulage allein bringt keine Ausnahme vom Kostenbeitrag. 
  • Bei ambulanter medizinischer Rehabilitation ist kein Kostenbeitrag vorgesehen.


Zuletzt aktualisiert am 14. November 2020