DRUCKEN

Medikcal - Kosten


zum Seitenanfang springen

Kostenübernahme durch die ÖGK

Die ÖGK setzt seit Jahren auf Gesundheitsförderung und Prävention. „Adipositas stellt ein gravierendes Problem dar, das immer mehr Menschen betreffen wird. Wir haben deshalb gemeinsam mit dem Land Oberösterreich einen ‚Masterplan‘ entwickelt“, erklärt Franz Kiesl, Ressortdirektor der ÖGK. Dazu zählen Maßnahmen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung, der Gemeinschaftsverpflegung in Betrieben sowie Bewegungs- und Abnehmangebote, Kochkurse und Vorträge.
Da es für Menschen mit einem BMI ab 40 bzw. ab 35 mit behandlungsbedürftigen Begleiterkrankungen bisher keine entsprechenden Angebote gibt, wird mit dem neuen Programm im Medikcal eine Versorgungslücke für Personen geschlossen, die aufgrund ihres Übergewichtes Folgeerkrankungen zu befürchten haben.

zum Seitenanfang springen

Die Finanzierung

Das gesamte Jahresprogramm (inkl. Teilnehmerunterlagen und medizinisch-therapeutische Leistungen) kostet EUR 4.080,- (zzgl. EUR 808,- Formuladiät). Es gibt eine Teilkostenrefundierung durch die ÖGK und andere Krankenkassen (SVS, BVAEB, KFG, KFL, LKUF, ).

Ein Finanzierungskonzept inklusive Unterstützungsleistungen finden Sie hier.

Die ÖGK (weitere Finanzierungsmöglichkeiten durch SVS, BVAEB, KFG, KFL, LKUF, ) übernimmt als freiwillige Leistung unter nachstehenden Voraussetzungen einen Teil der Kosten.


Voraussetzung für diese Teilfinanzierung:

  • Der Teilnehmer hat einen BMI von 40 oder darüber
  • Der Teilnehmer hat einen BMI von 35 oder darüber und behandlungsbedürftige Begleiterkrankungen wie z.b. manifesten Diabetes mellitus oder Hypertonie, etc.
  • Der Teilnehmer muss das Programm erfolgreich beenden und nach dem Therapieprogramm mindestens 15% des Ausgangsgewichts abgenommen haben.
  • Der Teilnehmer darf dem Programm nicht öfter als 8x/Jahr fernbleiben.

 

Eine weitere finanzielle Beteiligung erfolgt durch den Unterstützungsfond der ÖGK. Diese ist abhängig von der Einkommenssituation des Teilnehmers.
Informationen erhalten Sie telefonisch unter +43 5 0766-14103850.

 

Allgemeine und detaillierte Anfragen zur Finanzierung des Medikcal Programms richten Sie bitte an:

MEDIKCAL – Zentrum für ambulante Adipositastherapie

Telefon: +43-732-7676-5793

Email: office@medikcal.at

 

Details entnehmen Sie bitte der Medikcal-Broschüre (Seite 14) und der Finanzierungskonzept-Broschüre.


Zuletzt aktualisiert am 20. August 2021