DRUCKEN

Fruchtige Himbeer-Topfentorte

Himbeeren und weitere Backzutaten_Foto:www.shutterstock.com

Für 12 Portionen 

Zutaten: 

  • 4 Eier
  • 120 g Staubzucker
  • 40 g Kristallzucker
  • 80 g Weizenvollkornmehl
  • 200 g Joghurt (1 % Fett)
  • 500 g Topfen (10 % F.i.T.)
  • Saft von einer halben Zitrone
  • Zitronenschale
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 8 Blätter Gelatine
  • 300 g Himbeeren 


Zubereitung:

Für den Tortenboden das Eiweiß vom Eidotter trennen. Das Eiklar mit der Hälfte des Staubzuckers schaumig rühren. Der Dotter wird mit dem Mehl und der Zitronenschale vermischt und unter den Schnee gezogen.


Den Boden einer runden Tortenform mit Backpapier auskleiden und die Masse in der Tortenform bei 180 Grad ca. eine halbe Stunde backen.


Für die Creme das Joghurt mit dem Topfen, Zitronensaft und Vanillezucker vermengen. In kaltem Wasser 5 Gelatineblätter einweichen. Wenn die Blätter weich geworden sind, werden diese ausgedrückt. Ein kleiner Teil der Topfencreme wird erhitzt und die eingeweichten Gelatineblätter werden darin aufgelöst und dann unter die restliche Masse gerührt. Die Creme wird dann auf den fertig gebackenen und ausgekühlten Tortenboden gestrichen.


Die restlichen 3 Gelatineblätter werden auch in kaltem Wasser eingeweicht. Die Himbeeren mit dem anderen Teil des Staubzuckers pürieren und durch ein Sieb streichen. Einen Teil der pürierten Beeren erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Dies danach mit der restlichen Himbeermasse vermengen. Das Himbeergelee über die Tortencreme streichen und die gesamte Torte ca. 3 Stunden kühl stellen. Danach kann der Tortenring vorsichtig entfernt werden.

 


Nährwerte pro Portion: 160 kcal, 10 g Eiweiß, 22 g Kohlenhydrate, 3 g Fett

Allergene: Glutenhaltiges Getreide, Ei, Milch

Zuletzt aktualisiert am 24. Oktober 2019