DRUCKEN

Vegetarische Grillplatte

Vegetarische Grillplatte_Foto: Sonnentor

Vegetarische Köstlichkeiten für eine abwechslungsreiche Grillplatte

Die Rezepte wurden von der Firma Sonnentor zur Verfügung gestellt. 

Für jeweils 4 Portionen

Gebackene Feta-Tomaten-Päckchen

Zutaten:

  • 400 g Feta Käse
  • 4 mittelgroße Tomaten
  • 4 EL Olivenöl extra nativ
  • 2 EL Balsamico
  • 2 TL „Laune gut, alles gut“ Gewürzblüten Mischung
  • „Adios Salz mediterran“ & Pfeffer bunt

Zubereitung:

Den Feta aus der Packung holen und abtropfen lassen. Die Tomaten waschen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Den Feta der Längs nach halbieren. Aus Alufolie Päckchen formen und die Tomatenscheiben hineinlegen. Den Feta oben auf legen. Mit Tomatenscheiben bedecken. Mit „Adios Salz mediterran“ und dem bunten Pfeffer würzen. Olivenöl und Balsamico mit der Gewürzmischung „Laune gut, alles gut“ gut vermischen. Feta und Tomaten damit marinieren. Im vorgeheizten Grill auf den Rost legen und für ca. 10 bis 12 Minuten grillen. Noch heiß servieren.

Gegrillte Avocados à la Caprese

Zutaten:

  • 2 reife Avocados
  • 100 g Mini Mozzarella
  • 75 g Cocktailtomaten
  • Kräutersalz & Pfeffer
  • etwas Balsamico
  • Olivenöl

Zubereitung:

Die Avocados in der Mitte halbieren und den Kern entfernen. Die Schnittflächen mit Olivenöl einpinseln und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Auf der Schnittfläche für ca. 8 - 10 Minuten auf mittlerer Hitze grillen.

In der Zwischenzeit die Mini Mozzarella halbieren und die Tomaten vierteln. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl und Balsamico marinieren. Die gegrillten Avocados mit der Caprese Mischung füllen und servieren.

Gegrillte Erdäpfelspieße mit Joghurt-Sauerrahm-Dip

Zutaten Erdäpfelspieße:

  • 850 g kleine Kartoffeln
  • 2 EL „Sieglindes Erdäpfelgewürz“
  • ein Schuss Olivenöl
  • Pfeffer bunt
  • Grillgewürzsalz

Zubereitung Erdäpfelspieße:

Die Kartoffeln waschen und putzen. In Salzwasser für ca. 15 Minuten garen. Anschließend das Wasser abgießen und die Kartoffeln halbieren. Die Kartoffeln mit etwas Olivenöl und zwei Esslöffeln „Sieglindes Erdäpfelgewürz“ schwenken. Etwas salzen und pfeffern. Die Erdäpfelhälften auf Spieße stecken und auf dem vorgeheizten Grill kurz grillen. Dabei einmal wenden. 

Zutaten Sauerrahm-Kräuter-Dip:

  • 175 g Sauerrahm
  • 150g Joghurt
  • 1,5 EL Dill
  • 1 Zehe Knoblauch
  • „Adios Salz mediterran“ & Pfeffer bunt

Zubereitung Sauerrahm-Kräuter-Dip:

Den Sauerrahm mit dem Joghurt glattrühren. Knoblauch schälen und fein hacken. Knoblauch und Gewürze einrühren. Mit „Adios Salz“ und Pfeffer würzen.

Zuletzt aktualisiert am 24. Oktober 2019