DRUCKEN

Veranstaltungen & Fortbildungen

Service Stelle Gesunde Schule

up

NETZWERKTREFFEN 2020

Thema: Digitale Medien: Umgang und Kommunikationsverhalten in der Schule

Referenten vom Team i-s-i ImpulseSchuleInternet (Alexander Schmelzer & Team)

13.2.2020 Zentralraum
Zentralraum St. Pölten in der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK), Kremser Landstraße 3, 3100 St. Pölten

5.3.2020 Industrieviertel
Amtshaus Eggendorf, Hauptplatz 1, 2492 Eggendorf

10.3.2020 Waldviertel
Volksschule Zwettl, Hammerweg 2, 3910 Zwettl

16.3.2020 Mostviertel
Volksschule Blindenmarkt, Lindenstraße 18, 3372 Blindenmarkt

24.3.2020 Weinviertel
Volksschule Harmannsdorf, Bahnstraße 1, 2111 Harmannsdorf

Anmeldung und Informationen: E-Mail

up

SCHÜLF „Fit in 1 Minute – fitter in 5 Minuten“

  • Studien, Fakten und Aktuelles zum Thema Bewegung
  • Gesundheitsorientiertes Bewegen
  • Kurze Bewegungsprogramme für den täglichen Gebrauch
  • Übungen zur Förderung der geistigen Aktivierung und Fitness
  • Strategien zur Reduzierung von Rücken und Nackenproblemen
  • „Entspannt in 1 Minute – noch entspannter in 5 Minuten“: schnelle Entspannungs- und Stressbewältigungsstrategien

Referent: Dr. Hannes Pratscher

Datum: 18. März 2020

Zeit: 09:00 - 17:00 Uhr

Ort: ÖGK, Kremser Landstraße 3, 3100 St. Pölten 

Anmeldung und Informationen: E-Mail

up

SCHÜLF „Climb High – Kraft- und Kletterübungen für Kinder“ (2 Halbtage)

Ziele:

  • Gezielte Kräftigungsprogramme verpackt in Spielformen, welche die Kinder nicht als Training erkennen.
  • Lehrerinnen und Lehrer werden über die Dosierung eines kindgerechten Krafttrainings informiert, als Option, den Bewegungsapparat auf das Leben vorzubereiten.
  • In dem Impulsvortrag bzw. Workshop wird die Bedeutung eines sensomotorischorientierten Trainings zur Erhöhung u. a. der Körperwahrnehmung, Verbesserung der Standfestigkeit (Sturzprävention) und der Stabilisation diskutiert.
  • Durch spielorientierte funktionelle Kräftigungsübungen können die 6 wichtigsten Stützketten am Körper ganz einfach und wirksam aktiviert werden. 

Inhalte:

  • Spielerische Kräftigung
  • Sensomotoriktraining: Vielfach unterschätzt kann dieses Training effektiv und vielfältig die sensorische und motorische Entwicklung der Kinder beeinflussen (Unfallprävention)
  • Regulation der Körperstatik: Aktivierung von Stützketten zur Stabilisation der Körpermitte und somit vorbeugen von Haltungsschäden
  • Tipps & Tricks: Aufbau eines Kletterparcours in der Turnhalle ohne Kletterwand
  • 10 Wochen Übungsprogramm mit kindgerechten Kraft- und Kletterübungen – Jede/r Teilnehmer/in erhält ein kostenloses Übungsprogramm in gedruckter Version


2020 werden in ganz Niederösterreich „Climb High“-Fortbildungen angeboten. 

Termine und Orte folgen.

Anmeldung und Informationen: E-Mail

up

SCHÜLF „WINWIN-Fortbildung – Konfliktlösung auf den Punkt gebracht“ (1 Halbtag)

Mithilfe dieser Lehrerfortbildung sollen angespannte Situationen im Schulalltag schneller entspannt werden und Konflikte zur Zufriedenheit aller gelöst werden können. Es entsteht ein Verständnis dafür, wie Konflikte entstehen. Die Verantwortung zum Sozialen Lernen und der Entwicklung zu einer demokratischen, friedlichen Gesellschaft wird gefördert. Es wurde von Ilka Wiegrefe und Viktor Bauernfeind ein Paket für Schulen geschnürt, damit Lehrerinnen und Lehrer Konflikte in einer Gruppe erkennen, benennen und lösen können. Es werden Modelle kennen gelernt und mit Beispielen aus dem Schulalltag verknüpft. Die Pädagoginnen und Pädagogen lernen im Sinne der Mediation zu verhandeln und eine Verhandlung mittels der WINWINBOX im Rollenspiel zu erproben und diese im Schulalltag mit den Schülerinnen und Schülern umsetzen können.

Referent/in: Team Präsent (Ilka Wiegrefe und Viktor Bauernfeind)

Datum: Frühjahr 2020 (genauer Termin wird noch bekannt gegeben)

Zeit: 14:00 - 18:00 Uhr

Ort: ÖGK, Kremser Landstraße 3, 3100 St. Pölten

Anmeldung und Informationen: E-Mail

up

SCHÜLF „Imago in der Pädagogik – Empathie und Beziehungskultur erleben und vermitteln“ (2 Halbtage)

Inhalt:
Warum bringen uns manche Schüler/innen, Kolleg/innen, Eltern immer wieder an unsere Grenzen und wir verhalten uns anders, als wir uns das vorgenommen haben? Ein neuer, tiefgreifender Einblick in die eigenen Beziehungs-Muster geben den Lehrkräften einen völlig neuen Sicht- und Handlungs-Spielraum für sich und Ihr Gegenüber...
Der Begriff „Imago“ bezeichnet unser ureigenes, tiefgreifendes Bild von Beziehungserfahrung und der daraus resultierenden Beziehungs-Aktion und -Reaktion als Grundlage und Antwort auf Fragen und Herausforderungen, die uns immer wieder beschäftigen. Wie schaffen wir einen empathischen und gelingenden Umgang bei "schwierigen" Schülerinnen und Schülern bzw. Kolleginnen und Kollegen oder Eltern? Bzw. bei so vielen Anforderungen? Spannende, innovative Neuigkeiten aus Wissenschaft und Forschung sowie Tools und neue tiefgreifende Einblicke in unsere eigenen Beziehungs-Muster, verlorene und verleugnete Selbstanteile und unerfüllte Kindheitsbedürfnisse, die im Miteinander wirksam sind, geben einen völlig neuen Sicht- und Handlungs-Spielraum für sich und Ihr Gegenüber.

 

Referent/in: Team Präsent (Ilka Wiegrefe und Viktor Bauernfeind)

Datum: Herbst 2020 (genaue Termine werden noch bekannt gegeben)

Zeit: 14:00 - 18:00 Uhr

Ort: ÖGK, Kremser Landstraße 3, 3100 St. Pölten

Anmeldung und Informationen: E-Mail


Tipp

Alle diese Veranstaltungen werden von der Pädagogischen Hochschule (PH NÖ) als Fortbildung anerkannt!

Zuletzt aktualisiert am 17. Januar 2020