DRUCKEN

Veranstaltungen & Fortbildungen

Service Stelle Gesunde Schule

up

SCHÜLF „Climb High – Kraft- und Kletterübungen für Kinder“ (2 Halbtage, 14:00-17:30 Uhr)

Termine:

05.11. und 17.11.2020 im Bezirk Wr. Neustadt
Turnsaal der Volksschule, Hauptstraße 72, 2492 Eggendorf
Zum PDF ... (147.8 KB)

12.11. und 26.11.2020 im Bezirk Korneuburg
Turnsaal der Volksschule, Bahnstraße 1, 2111 Harmannsdorf
Zum PDF ... (147.8 KB)

15.12.2020 und 12.01.2021 im Bezirk Melk
Turnsaal der Volksschule, St. Pöltner Straße 11, 3233 Kilb
Zum PDF ... (149.2 KB)

19.11. und 03.12.2020 im Bezirk Krems
Turnsaal der Volksschule, Ernest-Thum-Straße 4, 3542 Gföhl
Zum PDF ... (148.0 KB)


Ziele:

  • Gezielte Kräftigungsprogramme verpackt in Spielformen, welche die Kinder nicht als Training erkennen.
  • Lehrerinnen und Lehrer werden über die Dosierung eines kindgerechten Krafttrainings informiert, als Option, den Bewegungsapparat auf das Leben vorzubereiten.
  • In dem Impulsvortrag bzw. Workshop wird die Bedeutung eines sensomotorischorientierten Trainings zur Erhöhung u. a. der Körperwahrnehmung, Verbesserung der Standfestigkeit (Sturzprävention) und der Stabilisation diskutiert.
  • Durch spielorientierte funktionelle Kräftigungsübungen können die 6 wichtigsten Stützketten am Körper ganz einfach und wirksam aktiviert werden. 

Inhalte:

  • Spielerische Kräftigung
  • Sensomotoriktraining: Vielfach unterschätzt kann dieses Training effektiv und vielfältig die sensorische und motorische Entwicklung der Kinder beeinflussen (Unfallprävention)
  • Regulation der Körperstatik: Aktivierung von Stützketten zur Stabilisation der Körpermitte und somit vorbeugen von Haltungsschäden
  • Tipps & Tricks: Aufbau eines Kletterparcours in der Turnhalle ohne Kletterwand
  • 10 Wochen Übungsprogramm mit kindgerechten Kraft- und Kletterübungen – Jede/r Teilnehmer/in erhält ein kostenloses Übungsprogramm in gedruckter Version


Anmeldung bitte per E-Mail


up

Bewegungs-Champion-SCHILFs

Im Zuge des Projektes Bewegungs-Champion 2020, bei dem die Leistungssport Austria Abt. Breiten- und Gesundheitssport GmbH von der Österreichischen Gesundheitskasse mit Beteiligung der Service Stelle gesunde Schule NÖ mit der Durchführung beauftragt wurde, bieten wir auch 4 schulübergreifende Lehrerfortbildungen (SCHÜLF) in Niederösterreich über die Pädagogische Hochschule NÖ an.

Inhalte dieser Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer sind theoretische und praktische Inhalte zum Thema Bewegung für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren mit dem Ziel die individuelle Entwicklung der Schülerinnen und Schüler, sowie die Bewegungs- und Spielfreude der Kinder zu fördern. Vorgestellt werden Übungen und Spiele für den Turnsaal aber auch für das Klassenzimmer.


Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer von Volksschulen (aber auch 1. und 2 Unterstufe) –Sportkenntnisse sind nicht unbedingt notwendig.

Referent: Bewegungsexperte aus dem Bewegungs-Champion-Team

Inhalte:

  1. Aufbau einer Bewegungsstunde (Einleitung: Aufwärmen, Hauptteil, Abwärmen)
  2. Modul Hauptteil: Vorstellen von Spielen, welche die Ausdauer verbessern
  3. Modul Hauptteil: Wirbelsäulengymnastik und Brain-Fitness-Übungen für das Klassenzimmer
  4. Modul Hauptteil: Thema „Ernährung“ spielerisch in Verbindung mit Bewegung vermitteln
  5. Modul Hauptteil: Rückschlagspiele für die Volksschule

 

Die Themen werden theoretisch als auch praktisch im Turnsaal gemeinsam erarbeitet.

Bitte nehmen Sie auch bequeme Sportbekleidung (geeignetes Schuhwerk für den Turnsaal) mit.

Die Anmeldung zu den Fortbildungen erfolgt direkt über die PH-Online.

 

Der Anmeldezeitraum für die Lehrerfortbildung ist von 31.08. 2020 - 14.9.2020 unter folgenden Links möglich:


StandortSchuleAdresseTerminUhrzeit
SollenauVS SollenauSchulgasse 2,
2601 Sollenau
Mittwoch, 18.November14:00 -18:00 Uhr
Zur Anmeldung in Sollenau ...
EggenburgVS EggenburgKühnringerstraße 1,
3730 Eggenburg
Dienstag, 24. November14:00-18:00 Uhr
Zur Anmeldung in Eggenburg ...
GänserndorfNNÖMS GänserndorfEichamtstraße 4,
2230 Gänserndorf
Donnerstag, 26. November14:00-18:00 Uhr
Zur Anmeldung in Gänserndorf ...
St. Pölten
VS Grillparzer 1Grillparzerstraße 8,
3100 St.Pölten
Donnerstag, 03. Dezember14:00-18:00 Uhr
Zur Anmeldung in St. Pölten ...


up

SCHÜLF „WINWIN-Fortbildung – Konfliktlösung auf den Punkt gebracht“ (1 Halbtag)

Mithilfe dieser Lehrerfortbildung sollen angespannte Situationen im Schulalltag schneller entspannt werden und Konflikte zur Zufriedenheit aller gelöst werden können. Es entsteht ein Verständnis dafür, wie Konflikte entstehen. Die Verantwortung zum Sozialen Lernen und der Entwicklung zu einer demokratischen, friedlichen Gesellschaft wird gefördert. Es wurde von Ilka Wiegrefe und Viktor Bauernfeind ein Paket für Schulen geschnürt, damit Lehrerinnen und Lehrer Konflikte in einer Gruppe erkennen, benennen und lösen können. Es werden Modelle kennen gelernt und mit Beispielen aus dem Schulalltag verknüpft. Die Pädagoginnen und Pädagogen lernen im Sinne der Mediation zu verhandeln und eine Verhandlung mittels der WINWINBOX im Rollenspiel zu erproben und diese im Schulalltag mit den Schülerinnen und Schülern umsetzen können.

Um das Konzept so effizient wie möglich in Schulen zu implementieren ist es sinnvoll, dass 2-3 Lehrer/innen einer Schule diese Fortbildung absolvieren, um sich gegenseitig stützen, stärken und ergänzen zu können.

Referent/in: Team Präsent (Ilka Wiegrefe und Viktor Bauernfeind)

Datum: 10.11.2020

Zeit: 14:00 - 18:00 Uhr

Ort: ÖGK, Kremser Landstraße 3, 3100 St. Pölten

Anmeldung bitte per E-Mail


up

SCHÜLF „Imago in der Pädagogik – Empathie und Beziehungskultur erleben und vermitteln“ (2 Halbtage)

Warum bringen uns manche Schüler/innen, Kolleg/innen, Eltern immer wieder an unsere Grenzen und wir verhalten uns anders, als wir uns das vorgenommen haben? Ein neuer, tiefgreifender Einblick in die eigenen Beziehungs-Muster geben den Lehrkräften einen völlig neuen Sicht- und Handlungs-Spielraum für sich und Ihr Gegenüber...
Der Begriff „Imago“ bezeichnet unser ureigenes, tiefgreifendes Bild von Beziehungserfahrung und der daraus resultierenden Beziehungs-Aktion und -Reaktion als Grundlage und Antwort auf Fragen und Herausforderungen, die uns immer wieder beschäftigen. Wie schaffen wir einen empathischen und gelingenden Umgang bei "schwierigen" Schülerinnen und Schülern bzw. Kolleginnen und Kollegen oder Eltern? Bzw. bei so vielen Anforderungen? Spannende, innovative Neuigkeiten aus Wissenschaft und Forschung sowie Tools und neue tiefgreifende Einblicke in unsere eigenen Beziehungs-Muster, verlorene und verleugnete Selbstanteile und unerfüllte Kindheitsbedürfnisse, die im Miteinander wirksam sind, geben einen völlig neuen Sicht- und Handlungs-Spielraum für sich und Ihr Gegenüber.

 

Um das Konzept so effizient wie möglich in Schulen zu implementieren ist es sinnvoll, dass 2-3 Lehrer/innen einer Schule diese Fortbildung absolvieren, um sich gegenseitig stützen, stärken und ergänzen zu können.

 

Referent/in: Team Präsent (Ilka Wiegrefe und Viktor Bauernfeind)

Datum: 05.11. und 12.11.2020

Zeit: 14:00 - 18:00 Uhr

Ort: ÖGK, Kremser Landstraße 3, 3100 St. Pölten

Anmeldung bitte per E-Mail


up

SCHÜLF „Initiative Schulen lösen Mobbing - No Blame Approach“

»Schulen lösen Mobbing« hat sich zum Ziel gesetzt, einen offenen, verantwortungsvollen Umgang in Ihrer Schule bzw. pädagogischen Institution bezüglich Mobbing-Prävention und -Intervention zu fördern. Sie als pädagogische und psychosoziale Fachkräfte zu befähigen, Mobbing unter SchülerInnen kompetent zu begegnen und nachhaltig zu stoppen.

Um Mobbing -Kompetenz und -Intervention nachhaltig und so effizient wie möglich in Schulen zu implementieren ist es sinnvoll, dass mind. 3 Lehrer/innen einer Schule die No Blame Approach - Fortbildung in Tulln absolvieren, um sich gegenseitig stützen, stärken und ergänzen zu können.


Referent/in: Team Präsent (Ilka Wiegrefe und Viktor Bauernfeind)

Datum: 08.10. und 14.10.2020

Zeit: 14:00-18:00 Uhr

Ort: HLW Tulln, Donaulände 72, 3430 Tulln an der Donau

Anmeldung bitte per E-Mail



Tipp

Alle diese Veranstaltungen werden von der Pädagogischen Hochschule (PH NÖ) als Fortbildung anerkannt!

Zuletzt aktualisiert am 23. Juli 2020