DRUCKEN

Entscheidungen der Hearingkommission


Gemäß § 11 Absatz 6 der gesamtvertraglichen Vereinbarung betreffend Richtlinien für die Auswahl der Vertragsärztinnen/-ärzte (Niederlassungsrichtlinien) i.d.g.F. ist die ÖGK verpflichtet, die Begründung der Entscheidung für den/die im Hearing ausgewählten Bewerber/-innen auf der Homepage der ÖGK zu veröffentlichen.

Entscheidung der Hearingkommission
Planstelle für Allgemeinmedizin in Weissenbach an der Triesting     
fürFrau Dr. Stephanie RECHBERGER
Begründung:
Beide Bewerberinnen sind fachlich gut geeignet und haben sich gut präsentiert. Dr. Rechberger wird künftig auch Versorgungsleistungen in dem Bereich Substitution kontinuierlich fortsetzen und auch ihren Wohnsitz nach Weissenbach an der Triesting verlegen. Darüber hinaus hat sie ein überzeugendes Ordinationskonzept vorgelegt.

Hearingkommission, April 2020


Entscheidung der Hearingkommission
Planstelle für Allgemeinmedizin in Behamberg
fürFrau Dr. Alexandra DIVINZENZ
Begründung:
Alle Bewerberinnen sind fachlich gut geeignet und haben sich gut präsentiert. Fr. Dr. Divinzenz hat mehr Zusatzqualifikationen, ist bereits in Behamberg wohnhaft und auch dort medizinisch tätig. Darüber hinaus verfügt sie über mehr Erfahrung im niedergelassenen Bereich als Ärztin für
Allgemeinmedizin.


Entscheidung der Hearingkommission
Planstelle für 

Haut- und Geschlechtskrankheiten in Baden

fürFrau Dr. Adriana NEUBAUER
Begründung:

Beide Bewerberinnen sind fachlich gut geeignet und haben sich gut präsentiert. Frau Dr. Neubauer hat sich bereits mehrfach beworben und mehr Erfahrung im niedergelassenen Bereich als Hautärztin.

Hearingkommission, Juni 2020

Zuletzt aktualisiert am 15. Dezember 2020