DRUCKEN

Abmeldungen via DFÜ

Veröffentlichung: "dienstgeber INFO", Nr. 3/November 2000


Obwohl in den überwiegenden Fällen einer der Abmeldegründe "01" bis "20" zutrifft, wird bei den via DFÜ einlangenden Meldungen oftmals das Feld AGRD (Abmeldegrund, Code) mit "00 - sonstige Gründe" belegt.

Dieser Umstand stellt eine der häufigsten Nachbearbeitungsursachen im Zusammenhang mit der Erstattung von Abmeldungen dar. Um die Anzahl der in diesem Bereich manuell vorzunehmenden Nachbearbeitungen und die damit verbundenen Rückfragen bei den Dienstgebern zu reduzieren, bitten wir Sie, bei der Meldungserstattung auf folgende Abmeldegründe Bedacht zu nehmen:

Abmeldegründe_Stand November 2000_Quelle NÖGKK















Nur dann, wenn keiner dieser Abmeldegründe zum Tragen kommt, ist der Abmeldegrund "00 - sonstige Gründe" im Feld AGRD anzuführen.

ln solchen Fällen ist ergänzend im Feld SAGR (= Abmeldegrund, Text) der nicht verschlüsselbare Abmeldegrund anzugeben. Folgende Abmeldegründe kommen unter anderem in Betracht: Probezeit, Strafantritt, Untersuchungshaft, Polizeigewahrsam, Ende der Beschäftigungsgenehmigung, ...