DRUCKEN

Beitragsgruppenschema 2017

Veröffentlichung: NÖDIS, Nr. 15/Dezember 2016


Das ab 1.1.2017 gültige Beitragsgruppenschema mit der Übersicht über die Beitragssätze und sonstigen Beiträge und Umlagen können Sie hier als PDF-Dokument abrufen: 

linkBeitragsgruppenschema 2017 (682.4 KB)

Unter folgendem Link steht Ihnen das Beitragsgruppenschema als Flipbook zur Verfügung:

linkBeitragsgruppenschema 2017

In folgenden Bereichen waren Adaptierungen notwendig:

  • Ab 1.1.2017 gelten neue Beitragsgruppen für geringfügig Beschäftigte mit einer kürzer als einen Monat vereinbarten Beschäftigung (siehe dazu die laufenden Nummern 36a, 81a, 90a und 92a).
  • Um Verwechslungen vorzubeugen, wurde bei den Personengruppen der laufenden Nummern 36, 81, 90 und 92 der Text um "deren Beschäftigungsverhältnis für mindestens ein Monat oder auf unbestimmte Zeit vereinbart wurde" ergänzt.    
  • Auf Grund der Änderung des Bauarbeiter-Schlechtwettergesetzes 1957 wurde eine neue Personengruppe für Arbeiterlehrlinge, die unter den Geltungsbereich des Bauarbeiter-Schlechtwetterentschädigungsgesetzes 1957 fallen, geschaffen (siehe dazu die laufende Nummer 93a).
    Bei der Übersicht der Beitragsgruppen für Lehrlinge, deren Lehrverhältnis vor dem 1.1.2016 begonnen wurde, erfolgte der Hinweis, dass die Beitragsgruppen A8y, A7y, A4y und A3y auch mit dem Schlechtwetterentschädigungsbeitrag abgerechnet werden können (siehe Seite 90).      
  • Für die Halbierung des Pensionsversicherungsbeitrages gemäß § 51 Abs. 7 Allgemeines Sozialversicherungsgesetz (ASVG) wurde eine neue Verrechnungsgruppe N70  aufgenommen (siehe Seite 92). Diese Adaptierung wurde auf Grund der Regierungsvorlage des Sozialversicherungs-Änderungsgesetzes 2016 (SVÄG 2016) vorgenommen. 


Anmerkung: Das Beitragsgruppenschema für 2017 wurde vorbehaltlich des Inkrafttretens des SVÄG 2016 publiziert. Sollten sich noch weitere gesetzliche Änderungen ergeben, könnte eine neuerliche Adaptierung notwendig sein.

Autorin: Michaela Podgornik/NÖGKK