DRUCKEN

Informationsabende „mensch und arbeit im einklang“


  • am 12. Mai 2011 im NÖGKK Service-Center in Wiener Neustadt
  • am 26. Mai 2011 im Veranstaltungszentrum Z-2000 in Stockerau
  • am 9. Juni 2011 im Sparkassensaal in Zwettl
  • am 16. Juni 2011 im Rathaussaal in Amstetten


Mit zunehmendem Wettbewerbsdruck wird die Gesundheit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Schlüsselressource zukunftsfähiger Unternehmen und Organisationen aller Branchen. Gerade wenn es um die Gesundheit der Gesellschaft geht, ist der Einflussbereich der Unternehmen enorm. Arbeit ist für die meisten Menschen mehr als nur Einkommensquelle. Sie hat eine zentrale Bedeutung für soziale Kontakte und wirkt auf das eigene Selbstwertgefühl. Der Arbeitsplatz ist der Ort, an dem ein Großteil der Bevölkerung viel Zeit verbringt. Ein gesundes Arbeitsumfeld kann die Voraussetzungen für einen besseren Gesundheitszustand schaffen.

Mit dem Thema „Mensch und Arbeit im Einklang“ stellt die Niederösterreichische Plattform Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention die Bedeutung der Gesundheit im Arbeitsleben in den Mittelpunkt ihrer Bemühungen. Unternehmen bekommen die Auswirkungen gesundheitlicher Probleme ihrer Beschäftigten unmittelbar zu spüren. Eine zunehmende Rolle spielt dabei auch die mentale Gesundheit als ein bedeutender Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg eines Betriebes.

Es ist offensichtlich, dass einzelne verhaltensbezogene Programme nicht ausreichen, um nachhaltigen Erfolg im Sinne der langfristigen Aufrechterhaltung von Arbeits- und Leistungsfähigkeit zu sichern.

Die zentralen Ziele, denen sich diese Veranstaltung widmete, waren daher unter anderem, ganzheitliche Strategien zu vermitteln, wie Betriebliche Gesundheitsförderung in der Organisationskultur wirksam verankert werden kann. Ebenso wurden Konzepte in Richtung Ausgestaltung der Arbeitsumgebung und -organisation thematisiert, welche Gesundheit und Wohlbefinden aller Beschäftigten mit einbeziehen.

Zuletzt aktualisiert am 21. April 2020