DRUCKEN

Benefits für Mitarbeiter

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen finden bei der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) ein attraktives Arbeitsumfeld.  


up

Aufstiegschancen 

Vom Kundenberater, dem Bürolehrling oder der Sekretärin zur Projektleitung oder Führungskraft: Solche Aufstiege sind bei der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) keine Seltenheit. Viele bewerben sich mit entsprechender Erfahrung und Weiterbildung auf besser dotierte Stellen mit mehr Verantwortung - der Frauenanteil in Führungspositionen ist überdurchschnittlich hoch. Auch Wechsel auf derselben Hierarchieebene in Jobs mit anderen Arbeitsinhalten sind gang und gäbe. Ein großes und vielfältiges Unternehmen wie die ÖGK bietet dafür zahlreiche Möglichkeiten. 

up

Faire Bezahlung 

Die Entlohnung erfolgt nach den Gehaltsschemen der Dienstordnungen der Sozialversicherungen, wobei automatische Biennalsprünge vorgesehen sind. Ausbildungen und Vordienstzeiten werden nach Kriterien der Dienstordnung berücksichtigt. Die Mindesteinstufung entnehmen Sie bitte der jeweiligen Stellenanzeige. 

up

Familienfreundlichkeit 

Wiedereinstieg nach der Karenz, Elternteilzeit oder Pflegefreistellung sind Rechte, die theoretisch jedem Arbeitnehmer zustehen. In der Praxis haben jedoch vor allem Väter oft Schwierigkeiten, diese Rechte in Anspruch zu nehmen. Bei der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) ist Familienfreundlichkeit Teil der Unternehmenskultur. Egal, ob Mutter oder Vater: Wir machen Beruf und Familie vereinbar. Das gilt auch für Kolleginnen und Kollegen, die Angehörige zuhause pflegen.  

up

Sinnvolle Tätigkeit 

Als Mitarbeiter oder Mitarbeiterin der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) gestalten Sie soziale Sicherheit mit. Ihre Arbeit ermöglicht den 7,2 Millionen Menschen in Österreich die notwendige medizinische Versorgung - unabhängig von Alter oder Einkommen. Die ÖGK wird gebraucht, denn bei der Gesundheit geht es ans Eingemachte. Es geht um Lebensqualität, Schmerzen, finanzielles Risiko, Sorge um die Familie oder sogar ums Überleben.  

up

Flexible Arbeitszeiten 

Wir ermöglichen so vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wie möglich Gleitzeit bzw. eine flexible Zeiteinteilung. So lassen sich Familienleben, aber auch private Interessen, soziales Engagement oder Weiterbildung besser mit dem Job vereinbaren. In bestimmten Bereichen mit Kunden- bzw. Patientenkontakten, z. B. Kundenservice oder medizinischen Einrichtungen, sind jedoch aus organisatorischen Gründen fixe Arbeitszeiten (Teil- oder Vollzeit) notwendig.   

up

Aus- und Weiterbildung 

Wir nehmen uns Zeit für eine intensive Einschulung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Für jene Kollegen, die Dienstprüfungen zu absolvieren haben, sind Vorbereitungskurse vorgesehen. Wir haben ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm - sowohl für fachliche Inhalte, als auch für Persönlichkeitsentwicklung oder Gesundheitsförderung. Auch angehende Führungskräfte werden in speziellen Lehrgängen vorbereitet. 

up

Sozialleistungen 

Wir bieten unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen Sozialleistungen, wie z. B.  eine betriebliche Altersvorsorge über eine eigene SV-Pensionskasse, Essenszuschüsse oder Unterstützung bei bestimmten finanziellen Belastungen, etwa Kosten für Kinderbetreuung, Fahrtkosten, Weiterbildung etc.